Rohrleitungsbauer/-in

Mein Steckbrief


Name: Valentin Saul
Alter: 18 Jahre
Wohnort: Reinholterode
Hobbies: Fußball, Skaten, Freunde treffen

Ausbildungsjahr: 3. Lehrjahr

Zu meinem Statement


Drei Jahre Erfahrung habe ich schon in dem Job gesammelt und kann mit Überzeugung sagen: „Rohrleitungsbauer ist der Beruf, der mich ausfüllt und mir Spaß macht!“
Ich im Büro? Das könnte ich mir auf Dauer nicht vorstellen.

Mein Alltag


Mein Alltag bei der EEW ist jeden Tag anders. In meinem Job bin ich im gesamten Versorgungsgebiet unterwegs und repariere oder erneuere Haupt- und Hausanschlussleitungen aus den unterschiedlichsten Materialien. Auch Schweißarbeiten an beispielsweise PE-Rohren sind keine Seltenheit!

In jedem Haushalt wartet ein individueller Auftrag auf mich. Das bringt nicht nur die Abwechslung in meinen Alltag, sondern ich lerne auch die unterschiedlichsten Menschen kennen, was ich sehr spannend finde.

Ein Teammitglied braucht meine Hilfe? Dann bin ich immer sofort zur Stelle! Rohrleitungsbauer arbeiten nämlich hauptsächlich in Teams und da unterstützt man sich eben gegenseitig. Einer für Alle und Alle für Einen – bei uns bleibt Keiner auf der Strecke!

Und kommt es mal hart auf hart stellen wir auch schonmal die Trinkwasserversorgung unserer Kunden sicher. Da fühlt man sich schon wie ein kleiner Superheld.

Wichtige Infos zum Beruf


Natürlich gibt es immer grundlegende Fragen zu den Berufen: Wie lange muss ich arbeiten, wie viele Tage habe ich Urlaub und viele mehr. Diese Fragen werden dir hier beantwortet.

Ausbildungsjahre

3 Jahre

Arbeitszeiten

Montag bis Donnerstag:
07:15 bis 12:30 Uhr
13:00 bis 16:30 Uhr
Freitag: 07:15 bis 12:30 Uhr

Schultage

Dieser Ausbildungsberuf wird im Blockunterricht gelehrt.
1. Jahr: 51 Tage am Arbeitsplatz
2. Jahr: 80 Tage am Arbeitsplatz
3. Jahr: 125 Tage am Arbeitsplatz

Urlaubstage

1. Ausbildungsjahr: 15 Tage
2. Ausbildungsjahr: 30 Tage
3. Ausbildungsjahr: 30 Tage
 

Dein Ausbilder


Ich bin Jan Anker, Ausbilder der Auszubildenden zum Rohrleituungsbauer/in. Ich kümmere mich, um die Einstellungsverfahren, aber später auch um alle Themen rund um deine Ausbildung.

Du hast Interesse an einer Ausbildung als Rohrleitungsbauer?
Dann bewirb dich bis Anfang des nächsten Jahres für dein Ausbildungsstart am 01. August 2018 per E-Mail: bewerbung@ewb-duderstadt.de oder auch gern per Post an diese Adresse.

 
 
 

Erfahrungen der Azubis


Was passiert in der Ausbildung und welche Inhalte warten auf mich? Unsere Azubis berichten von ihren Erfahrungen, neuerlernten Fähigkeiten und ihren Tätigkeiten im Betrieb.

8. Juni 2017

Was passiert eigentlich in der Auftragsabrechnung?

Julian ist zur Zeit in der Auftragsabrechnung tätig und erklärt, welche Aufgaben die Abteilung mit sich bringt. In seiner Lehre zum Kaufmann für Büromanagement besucht er mehrere Stationen, um einen Einblick ins gesamte Unternehmen zu bekommen.
1. Dezember 2016

Hausanschlüsse planen und erstellen

Azubi Fabian nimmt uns mit in seinem Alltag als Elektroniker für Energie- und Gebäudemanagement. Wie plant und erstellt man Hausanschlüsse und was muss man beachten? Das könnt ihr in diesem Azubiblogbeitrag nachlesen.