EEW verabschiedet Herbert Burchard in den wohlverdienten Ruhestand

Wir verabschieden Herbert Burchard in den wohlverdienten Ruhestand


Die EEW bedankt sich für über 40 Jahre Zusammenarbeit


Am 21.12.2018 wurde im Beisein der gesamten Belegschaft der Wassermeister Herbert Burchard in den Ruhestand verabschiedet.

Für mehr als 40 Jahre, in denen Herr Burchard seine Arbeitskraft in das Unternehmen EEW investiert hat, danken ihm die Geschäftsleitung, der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die Mitarbeiter an dieser Stelle noch einmal ganz besonders.

Herr Burchard – so Prokurist Bernward Schütte – hat in mehr als 40 Jahren mit hoher fachlicher Qualifikation, großem Sachverstand und großer Einsatzbereitschaft in der Sparte Wasserversorgung zum Unternehmenserfolg maßgeblich beigetragen. Mit Engelsgeduld und doch durchsetzungsstark hat Herbert Burchard in ungezählten Stunden und Einsätzen immer wieder Lösungen gefunden, wenn es galt, Arbeitnehmer-, Kunden-, Firmen- und Unternehmensinteressen in Einklang zu bringen.
Als langjähriger Bertriebsratsvorsitzender hat er immer kompetent und konsequent, die Arbeitnehmerinteressen gegenüber Gesellschaftern und der Geschäftsleitung vertreten und dadurch die Arbeitsbedingungen, die Arbeitssicherheit, das Lohn- und Gehaltsgefüge im EWB Verbund in allen Bereichen entscheidend mitgestaltet. Mit seiner ruhigen, ausgleichenden, verlässlichen und freundlichen Art war er das Gesicht der Wasserversorgung der EEW.

"Dieser große Schatz an Berufs- und Lebenserfahrung ist es, der uns – neben deinen fachlichen Qualifikationen – künftig am meisten fehlen wird"

Zitat Prokurist Schütte

Seinen Ruhestand möge er bei guter Gesundheit, kreativ und mit viel Spaß und Freude gestalten.