Hausanschlüsse planen und erstellen

Hausanschlüsse planen
und erstellen


Wie funktioniert das eigentlich mit dem Hausanschluss?


Wie ihr vielleicht schon in meinem Steckbrief gelesen habt, mache ich zur Zeit eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudemanagement. Zu meinen Aufgaben gehören dabei vor allen Dingen das Planen und Erstellen von Hausanschlüssen! Und wie das funktioniert, erkläre ich euch in diesem kurzen Blogeintrag.

Zuerst ist es wichtig, dass alle Anwohner der Straße über das Verlegen der Hausanschlüsse informiert sind. Dafür teile ich in der betroffenen Straße Mitteilungen aus, dass wir für einen kurzen Zeitraum den Strom abschalten. Denn mit Strom würde der ganze Vorgang etwas gefährlich für uns Elektroniker sein!
Nachdem ich am festgelegten Tag dann den Strom abgeschaltet habe und alle Haushalte darauf vorbereitet sind, kann ich mit meiner eigentlichen Arbeit beginnen. Zuerst verlege ich das Hausanschlusskabel und verbinde es mit einer Hausanschlussmuffe. Dann lege ich unser Kabel auf das Achsenkabel, das für den Strom in der Straße verlegt worden ist. Wenn ich das erledigt habe, schließe ich das Hausanschlusskabel im zugehörigen Stromkasten an. Jetzt kann ich den Strom in der Straße wieder einschalten. Achtung! Wir sind noch nicht fertig – jetzt kommt doch erst der wichtigste Teil! Damit ich meinen gelegten Anschluss auch nach einiger Zeit noch wiederfinde, fertige ich eine Zeichnung an, womit ich den Ort leicht bestimmen kann.
Ich hoffe euch hat mein kleiner Ausflug in die Elektroniker-Welt gefallen. Bis bald!

Euer Fabian